Online-Verkostung des neuen Radeberger Alkoholfrei

Die Radeberger Gruppe ist die größte private Brauereigruppe und Teil des Familienunternehmens Dr. August Oetker KG in Bielefeld. Den Kern des Geschäftsmodells bilden nationale, regionale sowie internationale Biere, abgerundet durch alkoholfreie Getränke. Nach 150 Jahren kommt eine neue Sorte hinzu: das Radeberger Alkoholfrei. Ab Januar 2022 startet der Verkauf und bis Ostern wird das Bier in ganz Deutschland erhältlich sein.  Für einen erfolgreichen Start am Markt sind umfassende Kommunikationsmaßnahmen geplant, bei denen wir tatkräftig unterstützen.  Unter anderem soll das neue Produkt vorab von Gastronomen und Getränkefachgroßhändlern verkostet werden, wofür ein Live-Stream geplant wurde. 

Vorbereitung der Online-Verkostung 

Die Idee war es, fünf Online-Verkostungen via der Videokonferenzplattform Zoom durchzuführen.

Primär war es wichtig, einen strukturierten Ablauf des Programms zu erstellen und den Teilnehmern einen gewissen Eventcharakter mitzugeben und sich somit von deutlich von anderen Online Formaten abzuheben. Der Ablauf beinhaltet:

  • die richtige Inszenierung des neuen Produkts,
  • das Setting,
  • einen passenden Moderator,
  • einen Radeberger Experten,
  • den Versand eines Verkostungspakets,
  • eine Programmübersicht und den Ablauf der Verkostung an sich.

Unser Geschäftsführer Michael Kuriat wurde als Speaker und Branchenexperte als Moderator gesetzt. Als Location wurde der Verkostungsraum in der Export Brauerei in Radeberg gewählt, dort konnten wir außerdem den ersten Radeberger Braumeister, Udo Schiedermair, als Experten live vor Ort gewinnen. 

Nach der erfolgreichen Abwicklung des Teilnehmermanagements und der Erstellung der Zoom-Veranstaltungen wurden zusätzlich noch einige Umfragen für die Teilnehmer*innen integriert. Somit konnten diese später aktiv an der Veranstaltung mitwirken.

Nach der Registrierung bekamen die Teilnehmer*innen die Probierpakete mit dem neuen Radeberger Alkoholfrei zugeschickt, um das Bier während der Online-Verkostung live zu probieren.

Aufbau & Setting 

Unser Produktionsteam begab sich einen Tag vor der ersten Live-Schaltung auf den Weg nach Radeberg. Hier wurde die Technik in den Räumlichkeiten der Brauerei montiert und alles so vorbereitet, dass die Online-Verkostung reibungslos stattfinden konnte. Unter anderen wurde mit mehrerem Kameraperspektiven, sowie einem Bild-&Tonmischpult gearbeitet um den teilnehmer*innen eine professionelle Live-Sendung zu präsentieren. 

Ablauf der Online-Verkostung

3….2….1…. „Herzlich Willkommen zur Online-Verkostung des neuen Radeberger Alkoholfrei!“

So startet unsere Online Verkostung mit einem großen Countdown und passend eingespielten Musik. Nach einer Begrüßung durch die Radeberger Gruppe übernimmt Michael kuriat die Moderation und spricht über die aktuelle Stellung von alkoholfreiem Bier am Markt. Zur Auflockerung werden zwischendurch die beeindruckenden Image- und Produktfilme der Radeberger Gruppe abgespielt. Im Anschluss betritt der erste radeberger Braumeister, Udo Schiedermair, als absolutes Highlight der Veranstaltung den Verkostungsraum. Im kurzen Interview mit Herrn kuriat beschreibt er leidenschaftlich was ihm am neuen produkt so besonders am Herzen liegt und warum es so einzigartig ist. Anschließend startet die gemeinsame Verkostung, an welcher sowohl Herr Kuriat und Herr Schiedermair, also auch alle digital zugeschalteten Zuschauer*innen teilnahmen. 

Im Anschluss an die Verkostung lieb genügend Zeit um Fragen an den Braumeister zu stellen. Die Veranstaltung endete nach 50 Minuten. 

Das Feedback der Radeberger Gruppe, sowie der Teilnehmer*innen war mehr als positv. Die Online-Verkostung wurde als sehr innovatives und kurzweiliges Format gelobt und eine Fortsetzung ist bereits in Planung.  

Radeberger Online Verkostung TNC Production GmbH Michael Kuriat

Titelbild: ©Radeberger Gruppe

Fachbuch: „Restaurant 2.0“ – Michael Kuriat als Co-Autor
Anja Herzog wird neue Vorsitzende des Ausschusses für Medien, IT und Kreativwirtschaft

Neugierig geworden?

Menü