Teilnahmebedingungen | Social Media-Gewinnspiel 

Tirol Lodge Ellmau & Playbrush 

 

1. Gegenstand der Teilnahmebedingungen 

Sämtliche Informationen im Rahmen dieses Gewinnspiels werden ausschließlich seitens des Veranstalters bereitgestellt. Instagram und Facebook stehen in keiner wie auch immer gearteten Verbindung zu diesem Gewinnspiel und sponsern, unterstützen oder organisieren dieses Gewinnspiel nicht. Es bestehen daher keinerlei Rechtsansprüche gegenüber Instagram und Facebook. 

 

2. Veranstalter 

Veranstalter des Gewinnspiels ist Tirol Lodge Ellmau, Bergbahnen Ellmau-Going Touristik Gmbh, Weissachgraben 5, 6352 Ellmau (nachfolgend Veranstalter). 

 

3. Teilnahmeberechtigung 

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen.  

Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel richtet sich nach den nachfolgenden Teilnahmebedingungen, die durch die Teilnahme automatisch anerkannt werden.  

 

4. Teilnahmeausschluss 

Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Angestellte, freie Mitarbeiter und Bevollmächtigte des Veranstalters sowie Bevollmächtigte etwaiger Kooperationspartner. Jeder Teilnehmer darf sich für das Gewinnspiel nur einmal anmelden und daran teilnehmen. Ein Verstoß hiergegen führt zum Ausschluss des betreffenden Teilnehmers vom Gewinnspiel. Ausgeschlossen werden auch Teilnehmer, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, in sonstiger Weise versuchen, das Gewinnspiel zu manipulieren oder gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen. Der Veranstalter behält sich vor, in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne abzuerkennen und zurückzufordern.  

 

5. Inhalt des Gewinnspieles und Gewinnaussicht

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt, indem der User unter dem Gewinnspielbeitrag auf der Instagram- und/oder Facebook-Seite der Tirol Lodge Ellmau kommentiert, wer sich ebenfalls über den Gewinn freuen würde. Es werden drei Schallzahnbürsten (Smart One X) von Playbrush verlost. Zwei auf Instagram und eine auf Facebook. Die Gewinnauslosung erfolgt nach dem Zufallsprinzip.  

 

6. Teilnahme; Gewinnermittlung 

Mit der Teilnahme erklärt sich der Nutzer einverstanden, dass er vom Veranstalter über die Messenger Dienste von Facebook und/oder Instagram kontaktiert wird, um über seinen Gewinn zu benachrichtigt zu werden. Sein Name darf im Falle des Gewinns in Form des ganzen Vornamens und dem ersten Buchstaben des Nachnamens verwendet werden. Der Gewinner hat den Erhalt der Gewinnbenachrichtigung unverzüglich, innerhalb von 14 Tagen gegenüber dem Veranstalter per Nachricht/E-Mail zu bestätigen. Gleichzeitig hat er die von dem Veranstalter in der Gewinnbenachrichtigung geforderten Informationen, insbesondere seinen Namen, seine E-Mail-Adresse und Anschrift, anzugeben. Diese Angaben dienen der Übersendung des Gewinns. Versäumt der Gewinner eine ordnungsgemäße Bestätigung der Gewinnbenachrichtigung, ist der Veranstalter berechtigt, eine Ersatzauslosung durchzuführen. Bei Sachpreisen ist die Auszahlung des entsprechenden Geldwertes oder ein Tausch nicht möglich. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Pro Teilnehmer ist nur ein Hauptgewinn je Gewinnspiel möglich. Außerdem erklären sich Teilnehmer damit einverstanden, dass ein Gewinnerfoto auf den sozialen Kanälen sowie der Website des Veranstalters veröffentlich werden darf. 

 

 

7. Datenschutz 

Die Tirol Lodge Ellmau, Bergbahnen Ellmau-Going Touristik Gmbh, Weissachgraben 5, 6352 Ellmau verarbeitet personenbezogene Daten zum Zwecke des Gewinnspiels auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a EU-DSGVO. Weitere Datenschutzinformationen können Sie jederzeit auf der Website einsehen. https://www.tirollodge.tirol/de/service/datenschutzerklaerung/ 

 

8. Benachrichtigung der Gewinner 

Die Gewinner werden bis zum 03.01.2023 per Facebook und/oder Instagram über den Gewinn informiert.  

 

9. Teilnahmefrist 

Das Gewinnspiel beginnt mit Veröffentlichung der Beiträge auf Facebook und Instagram am Sonntag, 25.12.22, 10.00 Uhr und endet am Freitag, 30.12.22 um 18.00 Uhr.  

 

10. Haftungsausschluss / Änderung und vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels 

Der Veranstalter haftet nicht für etwaige Übertragungsfehler. Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, sofern es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software und Hardware) oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist, das Gewinnspieles ordnungsgemäß durchzuführen.  

 

11. Haftungsausschluss Tirol Lodge Ellmau

Weder die Tirol Lodge Ellmau, Bergbahnen Ellmau-Going Touristik Gmbh noch die freigestellten Parteien oder ein Preisanbieter übernehmen die Verantwortung für Fehler, Fehlfunktionen, Schäden, Haftungsansprüche, Verluste oder Enttäuschungen, die einem Teilnehmer aus der Teilnahme am Wettbewerb oder der Annahme eines Preises entstehen, es sei denn, diese sind durch Fahrlässigkeit von Tirol Lodge Ellmau, Bergbahnen Ellmau-Going Touristik Gmbh oder einem Preisanbieter, seiner Mitarbeiter, Vertreter oder anderer Personen verursacht worden, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Weder Tirol Lodge Ellmau, Bergbahnen Ellmau-Going Touristik Gmbh noch ein Preisanbieter übernimmt die Verantwortung oder Haftung für Stornierungen, Verspätungen oder andere Änderungen durch Unternehmen oder Personen, die Elemente des Wettbewerbs aus Gründen bereitstellen, die außerhalb der Kontrolle von Tirol Lodge Ellmau, Bergbahnen Ellmau-Going Touristik Gmbh oder einem Preisanbieter liegen, und ist nicht verantwortlich oder haftbar für Ausgaben, die als Folge davon entstehen. Die Nichteinhaltung einer Bestimmung dieser Regeln durch Tirol Lodge Ellmau, Bergbahnen Ellmau-Going Touristik Gmbh aufgrund von höherer Gewalt, Hurrikan, Pandemie, Krieg, Feuer, Aufruhr, Erdbeben, Terrorismus, Handlungen von Staatsfeinden, Handlungen von Regierungsbehörden außerhalb der Kontrolle von Tirol Lodge Ellmau, Bergbahnen Ellmau-Going Touristik Gmbh (mit Ausnahme der Einhaltung geltender Codes und Verordnungen) oder anderen Ereignissen „höherer Gewalt“ gilt nicht als Verstoß gegen diese Regeln. Die freigestellten Parteien sind nicht verantwortlich für Telekommunikations-, Netzwerk-, elektronische, technische oder Computerausfälle jeglicher Art, für die unzutreffende Transkription von Einsendeinformationen, für menschliches oder elektronisches Versagen oder für Einsendungen, die gestohlen, fehlgeleitet, verstümmelt, verzögert, verloren, verspätet, beschädigt oder zurückgegeben werden.  

 

12. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

 

Stand: Juli 2022